Download Anlagen-Marketing by Dr. Werner Hans Engelhardt (auth.), Werner Hans Engelhardt, PDF

By Dr. Werner Hans Engelhardt (auth.), Werner Hans Engelhardt, Gert Laßmann (eds.)

Show description

Read or Download Anlagen-Marketing PDF

Similar german_7 books

Die Vergleichsgebühr

In diesem Kursband geht es um ein weiteres Thema, das sowohl in der Praxis als auch in der Prüfung immer wieder beherrscht werden muss - die Vergleichsgebühr: Wie rechnet guy einen Prozessvergleich ab, wie einen Vergleich außerhalb des Gerichtsverfahrens? Wann entsteht überhaupt die Vergleichsgebühr und wann nicht?

Vermögensverwaltung mit Fondspicking

Volker Andres und Christoph Heuft sind gelernte Bankkaufleute und studierten an der Fachhochschule Koblenz Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Finanzierung, Controlling, Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung.

Unternehmensführungslehre: Einführung, Entscheidungslogik, Soziale Komponenten

In diesem Lehrbuch werden sowohl sachbezogene als auch personelle Probleme der Unternehmensführung behandelt. Die einzelnen Kapitel beginnen mit Lernzielbeschreibungen, die in die einzelnen Teilbereiche einführen, und enthalten einen bereichsbezogenen Fragenkatalog. Dazu werden keine fertigen Antworten angeboten, sondern Seitenhinweise zur Beantwortung der Fragen gegeben.

Additional info for Anlagen-Marketing

Example text

Fragt ein Abnehmer eine groBere Anzahl gleicher Guter nach, so kann trotz genereller Standardisierungsentscheidung eine Individualisierung des betreffenden GroBauftrags erfolgen. Die innerhalb dieses Auftrags nachgefragten Anlagen, die untereinander standardisiert sein mogen, bilden ein gegenuber anderen Auftragen differenziertes, auf den jeweiligen Kunden individuell zugeschnittenes Angebot. Zur Bedeutung des tecbniscben Know-bows des Nacbfragers (IV, 18) - im Verhaltnis zu dem des Anbieters - lagt sich folgende Aussage aufstellen: 1st das technische Know-how des Nachfragers groBer als das des Anbieters, so wird letzterer in der Regel kaum umhin konnen, die Sonderwunsche des Nachfragers zu erfullen, d.

Fiir den Anbieter spielen insbesondere Kostengesichtspunkte eine ausschlaggebende Rolle. Er wird die Standardisierung anstreb en, wenn die Nachfragemenge und deren zeitliche Verteilung Kostenvorteile ermaglichen. Diese konnen entweder zu einer Rentabilisierung (Gewinnverbesserung) oder zu einer Verbreiterung der preispolitischen Spielraume fiihren. Fiir den Nachfrager stellt sich die Frage meist dahingehend, daB er preisliche Vorteile bei standardisierten Giitem erwarten kann, dafiir aber ein geringeres MaB der Anpassung des Gutes an seine spezifischen Bediirfnisse in Kauf nehmen moB.

Hierzu auch den Beitrag von RadomskilBetzing im vorliegenden Band. 61 Eine besondere Form der konkurrenzorientierten Preisbildung ist bei formellen Projekt-Ausschreibungen gegeben. Fiir diese Submissionspreisf"mdung sind zahlreiche Modelle entwickelt worden. Darin wird zumeist so vorgegangen, daB die erwartete Preisstellung der Konkurrenten subjektiv geschiitzt wird und fiir alternative Konstellaticnen Wahrscheinlichkeiten fiir Auftragserhalt und Gewinnaussichten ermittelt werden unter der Annahme.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 13 votes